STARTSEITE WARENKORB KONTAKT AGB IMPRESSUM
 
Aktuelle Angebote Archäologie Verlag Beier und Beran
Alteuropäische Forschungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot außergewöhnlicher Titel (Geschenkboutique) Archäologie Verlag Beier und Beran
Angebot für Kinder Archäologie Verlag Beier und Beran
Antiquariat Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie in Westfalen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Sachsen-Anhalt Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Schwarzmeergebiet Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologie Thüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäologisches Museum MLU Archäologie Verlag Beier und Beran
Archäozoologie / Anthropologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge MA Ostthüringen Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge UFG Mitteleuropa Archäologie Verlag Beier und Beran
Beiträge zur Altwegeforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Bergbau Archäologie Verlag Beier und Beran
Bestimmungsbücher Archäologie Verlag Beier und Beran
Bildbände Archäologie Verlag Beier und Beran
Burgenforschung Archäologie Verlag Beier und Beran
Die Juden und Erfurt  Archäologie Verlag Beier und Beran
Einzeltitel Archäologie Verlag Beier und Beran
Ethnographie / Ethnologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Industriegeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Jenaer Schriften Archäologie Verlag Beier und Beran
Knasterkopf Archäologie Verlag Beier und Beran
Kunst- und Kirchengeschichte Archäologie Verlag Beier und Beran
Museumskunde / Museumsarbeit Archäologie Verlag Beier und Beran
Neuerscheinungen Archäologie Verlag Beier und Beran
Numismatik Archäologie Verlag Beier und Beran
Paläoontologie / Geologie Archäologie Verlag Beier und Beran
Praehistoria Thuringica Archäologie Verlag Beier und Beran
Regionales Mitteldeutschland Archäologie Verlag Beier und Beran
Sonderdrucke Archäologie Verlag Beier und Beran
Tschechische Literatur Archäologie Verlag Beier und Beran
Varia Archäologie Verlag Beier und Beran
Vorankündigungen / im Druck Archäologie Verlag Beier und Beran
Zeitschrift/Reihen Archäologie Verlag Beier und Beran
Tagungen des Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale)
Band 2: Schlachtfeldarchäologie  - Battlefield Archaelogy Tagungen des Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale) Band 2: Schlachtfeldarchäologie - Battlefield Archaelogy
Autor: Hrsg. Harald Meller | Erscheinungsjahr: Halle (Saale) 2009
267 Seiten., zahlreiche meist farbige Abbildungen, Karten und Pläne, 25 Beiträge - teilweise in Englisch, Festeinband, 21,5 x 30,0 cm
Inhalt:

Die Aktivitäten auf dem Schlachtfeld Lützen gehen zurück auf eine Anregung von Herrn Ingo Mundt (Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt) und dem Bürgermeister der Stadt, Maik Reichel (MdB), der zugleich auch Leiter des Museums in Lützen ist. Hinter der wissenschaftlichen Erforschung des Schlachtfeldes steckt die Chance, Sachsen-Anhalt mit seinen überreichen historischen Hinterlassenschaften kulturtouristisch weiter zu erschließen, wie dies mit großem Erfolg schon mit den Tourismusrouten »Straße der Romanik«, »Gartenträume« und »Himmelswege« geschehen ist. Das Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie nimmt daher für Lützen gerne eine diesbezügliche Anregung des Wirtschaftsministers des Landes, Dr. Reiner Haseloff auf, das Schlachtfeld in den nächsten Jahren touristisch zu entwickeln. Herrn Minister Dr. Haseloff und Herrn Bürgermeister Reichel sei für diese Initiative auch an dieser Stelle sehr herzlich gedankt.
Wie groß das internationale Interesse an der Schlachtfeldarchäologie und an einem guten Start des neu initiierten Mitteldeutschen Archäologentages ist, zeigt nicht nur die breite Resonanz in den Medien, sondern allein schon die Tatsache, dass etwa 150 angesehene Forscher aus acht Ländern (Griechenland, Großbritannien, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, USA und Deutschland) daran teilnahmen. Den Festvortrag hielt Dr. Douglas D. Scott, der Doyen der amerikanischen Schlachtfeldforschung, zum Thema »Battlefield Archeology - Some New Insights into Custer's Last Stand«. Der Bogen der weiteren Vorträge reichte zeitlich von 6000 v. Chr. bis in die jüngste Vergangenheit, thematisch von frühen Konflikten im Nahen Osten bis zu einem Kriegsgefangenenlager des Ersten Weltkrieges bei Quedlinburg.
Die Beiträge des vorliegenden Tagungsbandes spiegeln die breite Palette des Themas vorzüglich wider. Zudem konnte mit den schwedischen Kollegen mittlerweile eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen werden, die die weitere gemeinsame Erforschung des Lützener Schlachtfeldes zum Inhalt hat.
(Auszug aus dem Vorwort)

Inhalt:

Vorwort

Harald Meller
• Mitteldeutschland und die Schlachtfeldarchäologie - Eine Einführung in das Thema
Clemens Reichel
• Beyond the Garden of Eden - Competition and Early Warfare in Northern Syria (4500-3000 B.c.)
Reinhard Jung
• »Sie vernichteten sie, als ob sie niemals existiert hätten-Was blieb von den Zerstörungen der Seevölker?
Martin Luik
• »Der feurige Krieg« - Archäologische Forschungen zu den römischen Lagern um Numantia/Spanien. Ein Überblick
Siegmar von Schnurbein
• Caesars Kampf um Alesia und die Archäologie
Achim Rost und Susanne Wilbers-Rost
• Kalkriese - Die archäologische Erforschung einer antiken Feldschlacht
Birgit Grosskopf
• Kalkriese - Schlachtfeld ohne Massengräber?
Werner Zanier
• Römische Waffenfunde vom Alpenfeldzug 15 v. Chr.
Christoph Reichmann
• Die Schlacht bei Gelduba (Krefeld-Gellep) im Herbst 69 n. Chr.
Tim Sutherland
• Archaeological evidence of medieval conflict - case studies from Towton, Yorkshire, England (1461) and Agincourt, Pas de Calais, France (1415)
Glenn Foard
• The investigation of early modern battlefields in England
Maik Reichel
• Die Schlacht bei Lützen vom 6./16. November 1632 und der Tod des schwedischen Königs Gustav 11. Adolf
Andre Schürger
• Die Schlacht von Lützen 1632: Archäologische Untersuchungen auf dem linken kaiserlichen Flügel
Jochen Fahr, Cornelia Müller und Peter Pacak
• Das schwedische Feldlager von Latdorf bei Bernburg von 1644 (Salzlandkreis, Sachsen-Anhalt) - Ergebnisse der Ausgrabungen am Kalkteich 22 und an der L 73
Anja Grothe und Bettina Jungklaus
• In Reih' und Glied - Archäologische und anthropologische Aspekte der Söldnerbestattungen von 1636 am Rande des Wittstocker Schlachtfeldes
Roman Grabolle, Vaclav Matousek, Petr Meduna und Zdenek Smrz
• Die Schlacht bei Trebel/Tnebl im Jahr 1647 und weitere Untersuchungen zur Archäologie des Krieges in der Tschechischen Republik
Bo Knarrström
• Battlefield research in Scania, Southern Sweden. Epic battles and sm all scale skirmishes in the scope of battlefield archaeology
Tony Pollard
• Seeing the wood for the trees: The Archaeological Survey of Sheriffmuir Battlefield, Scotland
Arne Homann
• Historische »Schlachtfelder« Norddeutschlands - Potentiale und Probleme ihrer archäologischen Erforschung
Arne Homann
• Großbeeren, 23. August 1813- Ein neuer Blick auf eine altbekannte Schlacht der Befreiungskriege
Arne Homann und Jochim Weise
• Lützows Jäger gegen französische Infanterie - Das Gefecht bei Lauenburg (Eibe) vom 17- bis 19• August 1813
Jochim Weise
• Idstedt, 23/24. Juli 1850 »Die größte Schlacht nördlich der Eibe seit Menschengedenken«
Gerhard H. Bachmann
• Schlachtfeldgeologie von Jena und Auerstedt (1806)
Douglas D. Scott
• Battlefield Archaeology: Some New Insights into Custer's Last Stand
Volker Demuth
• »Die das Schlachtfeld überlebten ... « - Archäologische Untersuchungen in einem Kriegsgefangenenlager des Ersten Weltkriegs bei Quedlinburg
Bestellnr.: 4-5-45 | ISBN: 978-3-939414-41-4
35,00 €
 
Verlag Beier und Beran
> Archäologie Sachsen-Anhalt > Tagungen des Landesmuseum für Vorgeschichte Halle (Saale) >